Taufe


Neue Informationen aus dem Corona-Krisenstab vom 07.08.2020:

Ab September können Taufen wieder in den einzelnen Kirchorten vorgenommen werden. Es tritt dabei wieder die Reglung in Kraft, dass jeder Kirchort ein Taufwochenende hat. Es können zurzeit maximal 2 Kinder zusammen getauft werden.

Somit ergeben sich folgende Möglichkeiten das Sakrament der Taufe zu empfangen:

Hauenhorst:    1. Wochenende im Monat. –  Sa. 14 – 16 Uhr und So. um ca. 11.00 Uhr

Elte               2. Wochenende im Monat. –  Sa. 14 – 16 Uhr und So. um ca. 10.30 Uhr

Mesum          3. Wochenende im Monat. –  Sa. 14 – 16 Uhr und So. um ca. 12.15 Uhr.

Am Samstag entscheidet in der Regel der Erstanmelder die Uhrzeit zwischen 14 und 16 Uhr. Wenn eine Trauung angemeldet ist, kann die Taufe nur nach Absprache stattfinden. Nähere Informationen erhalten Sie wie gewohnt in den Pfarrbüros.


Informationen zum Sakrament der Taufe

TaufeWir freuen uns, dass Ihr Kind das Sakrament der Taufe in unserer Pfarrgemeinde empfangen soll.

Taufen können sowohl am Samstagnachmittag als auch am Sonntag jeweils in oder nach den Gottesdiensten stattfinden.

Die folgende Zeiten sind aktuell außer Kraft gesetzt (siehe oben):

Somit ergeben sich folgende Möglichkeiten das Sakrament der Taufe zu empfangen:
Hauenhorst:  1. Wochenende im Monat | Samstag 14 – 16 Uhr und Sonntag um ca. 11.00 Uhr
Elte:              2. Wochenende im Monat |  Samstag 14 – 16 Uhr und Sonntag um ca. 10.30 Uhr
Mesum:         3. Wochenende im Monat | Samstag 14 – 16 Uhr und Sonntag um ca. 12.15 Uhr.

Am Samstag entscheidet in der Regel der Erstanmelder die Uhrzeit zwischen 14 und 16 Uhr. Wenn eine Trauung angemeldet ist, kann die Taufe nur nach Absprache stattfinden. Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro.

Folgendes hat weiterhin Gültigkeit:

Die entsprechenden Informationen (Name des Täuflings, Datum und Uhrzeit) werden über die Kirchenzeitung (KuL), das Mitteilungsblatt und in dem Rückblick des Pfarrbriefes der Gemeinde bekanntgemacht.

Melden Sie bitte die Taufe rechtzeitig im Pfarrbüro an. Hier wird mit Ihnen der Tauftermin geklärt. Vor der Taufe wird mit den Eltern ein Taufgespräch geführt. Diesen Termin vereinbart der taufende Geistliche ca. 1-2 Wochen vor der Taufe mit Ihnen.

Folgende Unterlagen werden für die Taufe benötigt:

  • die Geburtsurkunde in der Ausfertigung für religiöse Zwecke
  • ein Patenschein der Paten (erhältlich beim Wohnsitzpfarramt des Paten/der Patin)
  • das Familienstammbuch für die Eintragung der Taufe bringen Sie bitte ins Pfarrbüro.
Top